HipHopCenter Bern

"Das HIPHOP CENTER Bern ist ein subkulturorientiertes Zentrum mit dem Ziel, Interessierte bei der selbständigen Umsetzung ihrer Aktivitäten in der HipHop-Kultur zu unterstützen. Als Center orientieren wir uns an den Lebenswelten und -erfahrungen junger Menschen und arbeiten ressourcenorientiert und partizipativ. HipHop hat etwas mit Aktivsein zu tun; das heisst, sich beteiligen und mitarbeiten innerhalb der HipHop-Kultur. Alle tragen ihren Teil bei und gehören so dazu. Das Center ist offen für alle und setzt sich unter dem Stichwort «positiver HipHop» für Respekt und Toleranz ein. Die Verbindung von HipHop- und Kirchenkultur ist dem HipHop Center wichtig. Durch gelebte christliche Grundwerte und regelmässige Hip-Hop-Gottesdienste wird dies sichtbar. Das Center ist in den Bereichen «Freizeit & Gemeinschaft», «Soziale Integration » und «Kirche & HipHop» tätig." Auszug aus dem Flyer 2018

Der Beginn war der: Jugendliche hatten genug von Kirche, aber deshalb nicht unbedingt von Glauben. Deshalb wurde in der Anfangsphase 2006/2008 Leute, die gerne Rap und HipHop tanzen, aber in keine Kirche gehen, gesucht. Es gab den Wunsch nach mehr als nur Bühne. Lieber mit den Leuten zusammen sein und einen Ort zu haben, wo Glaube und HipHop zusammen kommen. Daraus sollte eine HipHop Kirche entstehen. Mit der Unterstützung einer Freikirche wurde das Projekt angegangen. Die Pioniere suchten sich Wohnungen in Bern, fingen an mit Workshops in der reformierten Kirche, in Schulen und in Zusammenarbeit mit der offenen Jugendarbeit. Doch die Idee, eine Kirche zu gründen, stiess auf grossen Widerstand. Es gab demnach einen guten Kontakt zu Jugendlichen, die einen Ort suchten, wo sie sich treffen konnten und kritisch sein durften. Auf der anderen Seite aber kam ein grosser Druck nach klassischer Evangelisation von der unterstützenden Kirche. Das führte zu einer Neuausrichtung. Heute sieht sich das HIPHOP CENTER Bern als Ort vor den Kirchen. Leben teilen und mit den Jugendlichen unterwegs sein ist Zentrum des Auftrags. Das Team will, dass Gott sich den Jugendlichen zeigt, betreibt aber keine aktive Evangelisation. Der Glaube kommt im Gespräch und Handeln zum Ausdruck.

Daraus resultiert auch der Auftrag: Miteinander Zeit verbringen, offene Ohren haben, Gott sichtbar machen, Suchende von Gott sein.

Kontakt:

HIPHOP CENTER
Wankdorffeldstr. 102
3014 Bern
www.hiphopcenter.ch